Dachgeschoßzubau und Gebäudesanierung   1090 Wien

 

onsite Mitglied:

Architektur Bereuter

 

Auftraggeber:

privat

Objektbeschreibung

Der neue Dachgeschoßzubau erweitert ein sechsgeschossiges Gebäude aus der Gründerzeit. Das gesamte Gebäude wurde saniert und um einen Aufzug erweitert. 

Gestaltungskonzept

Das alte Satteldach wurde entfernt und der neu geschaffene Raum für vier Wohnungen genutzt. Aus brandschutztechnischen Gründen wurde nur eine Dachgeschoßebene errichtet. Durch den Verzicht auf eine weitere Ebene, konnte eine Raumhöhe von drei Metern erreicht werden. Die Lage in einer Schutzzone erfordert die Wahrung des ursprünglichen äußeren Erscheinungsbildes: Das neue Dach wurde wie das alte als Steildach ausgeführt. Raumbildende Dachaufbauten und Dachflächenfenster wurden entsprechend der Gliederung der bestehenden Fassade angeordnet. Die Dachgeschoßwohnungen öffnen sich hofseitig zu Terrassen. Außenliegende Stiegen führen zu weiteren Terrassen am Dach.

Aufgabenstellung

Planungsleistungen, behördliche Einreichung und Örtliche Bauaufsicht

 

 

Datum

Fertigstellung: 2015